Posts

Es werden Posts vom März, 2015 angezeigt.

Hinkt der Vergleich Taksim-Frankfurt?

Bild
Hinkt der Vergleich Taksim-Frankfurt wirklich?
Nach den gestrigen Ausschreitungen in Frankfurt haben wir alle die Reaktion der deutschen Medien und ihren (ideologischen) Kollegen in der Türkei beobachtet. In Deutschland hat man sich mehrheitlich gegen die Gewalt der Demonstranten ausgesprochen und demgemäß auch berichtet. Erst heute berichten die regierungskritischen Medien in der Türkei "nüchtern" über die gestrigen Ereignisse und Gewaltexzesse, die sie beim Gezi-Aufstand völlig ausgeblendet hatten und die türkische Polizei als "Erdogans Henker" bezeichneten, nur weil sie linksextreme Gruppen wie die DHKP-C in ihre Schranken wiesen. Wer während der Straßenschlachten nicht zu Hause saß, sondern bewusst wie in der Ukraine gegen den Staat rebellierte, der war vor Gewalt nicht geschützt.
Deshalb haben wir und auch andere Seiten zu Recht die Berichterstattung in beiden Fällen miteinander verglichen, um aufzuzeigen, wie verlogen und heuchlerisch sie mit diesen umgehen. Wie z…

Das Kopftuchurteil - Urteile nicht Du!

Bild
Die Diskussion um das Kopftuch im öffentlichen Dienst nimmt einfach keine Ende.Sie unterstellen uns, dass wird die Menschen auf ihre Religion oder Nationalität reduzieren. Doch gerade sie sind diejenigen, die die Menschen auf ihr Kopftuch reduzieren.Ich rede von Reduzierung, weil sie es als Symbol der Unterdrückung und Rückständigkeit ansehen. Doch das Kopftuch kann nicht in diesem Sinne reduziert werden. Denn das Kopftuch allein kann den Charakter eines Menschen nicht formen und als Grund für Erfolg oder Misserfolg genannt werden. Nur die Tragenden müssen dem Kopftuch mit Würde und Ehre gerecht werden. Auch jeder muslimische Mann, der einen Bart trägt, muss nicht zwangsläufig ein perfekter Muslim sein. Ihr wisst ja, was ich damit meine.Wenn sie mit dieser Hetze weitermachen, werde ich es auch weiterhin thematisieren!
Deshalb appelliere ich an die Gegner des Kopftuches:
Du bist schwer krank, doch die einzige Ärztin in deinem Dorf trägt ein...
Du bist seit Monaten depressiv, doch die einz…

Weltfrauentag - Aber für wen?

Bild
"Weltfrauentag" nannten sie den gestrigen Tag. Jedes Jahr am selben Tag "erinnert" man sich an die Frauen. An welche und wie erinnert man (sich) an sie?
Während man im Westen über die Frauenquote debattiert, steigt die Zahl der mutterlosen Kinder, kinderlosen Mütter und Witwen im Osten - nicht der Rede wert?
Während man über die Führungspositionen der Frauen debattiert, werden überall auf der Welt Frauen zur Prostitution gezwungen - verdienen sie nur die unterste "Sklavenposition"?
Während Familienministerin Schwesig ein Gesetz zur gleichen Bezahlung von Mann und Frau fordert, müssen anderswo Frauen ihre ganze Familie ernähren, weil der Mann bei einem westlichen Drohnenangriff entweder getötet wurde oder querschnittsgelähmt ist - reicht nur eine finanzielle Entschädigung? Ja, auch im Westen müssen das Frauen, weil ihre Männer in sinnlose Kriege geschickt wurden und entweder tot oder als Invaliden angekommen sind. Aber im Gegensatz zu den Müttern im Osten werde…

Nur ein Kabataş-Skandal?

Bild
In den letzten Tagen ist wieder die Diskussion über das "Kabataş-Skandal" entfacht worden. Einige Journalisten fordern die Verurteilung der Journalisten, die angeblich diese Tat erfunden hätten bzw. die Lügen des vermeintlichen Opfers der Öffentlichkeit als Wahrheit verkauft haben sollen. 
Worum ging es in dem Skandal? In der Anfangszeit der Gezi-Proteste wurde in Kabataş eine junge Frau und ihr Kind Opfer eines Angriffs. Sie wurde aufgrund ihrer Kopfbedeckung zur Zielscheibe der Demonstranten. Krankenhaus-Befunde sollen die Aussagen der jungen Frau stützen. So die Behauptung. Man unterstellt den Journalisten, dass sie über die religiösen Werte die Gesellschaft noch mehr polarisieren und die Gezi-Proteste als eine antireligiöse Bewegung darstellen wollten. Jeder von uns war bestürzt und wütend zugleich, als wir von diesem Skandal erfuhren, aber: Warum ging dann keiner der Konservativen auf die Straßen, um Gewalt gegen die Vandalen auszuüben?  Jeder weiß doch, dass die Konservativen…