Zergele - Ein Dorf oder Terrorcamp?



Wie aus einem Terrorcamp in wenigen Jahren ein Dorf wurde!
Wenn in einem bewaffneten Konflikt das Thema Zivilisten aufkommt, wird die Vernunft abgeschaltet und Emotionen geladen. Auch wenn einer der Kriegsparteien im Recht steht, kann sie nach dem Tod von Zivilisten, sofern sie dafür verantwortlich ist, im Unrecht stehen. Und das genau möchten die Medien, die die PKK von Anfang an bagatellisieren, gegen die Türkei erreichen.
In den deutschen und PKK-nahen Medien wird behauptet, dass bei den türkischen Luftangriffen im Nordirak auf PKK-Stützpunkte Zivilisten in einem Dorf ums Leben gekommen seien.
http://www.dw.com/…/tote-zivilisten-bei-angriffe…/a-18621598
Der Name des „Dorfes“ ist Zergele. Doch nach einer kurzen Recherche im Internet wird klar, dass es sich um einer der Terrorcamps der Terrororganisation PKK handelt. Selbst der regierungskritische Sender CNN Türk bleibt bei der Wahrheit und spricht von einem PKK-Terrorcamp.
http://www.cnnturk.com/…/kandilde-bombalanan-zergele-sivil-…
An dieser Stelle ist der Wandel der Gülen-Medien nicht mehr verwunderlich.
Die Tageszeitung Zaman schrieb 2008 und 2011 während der Bombardierung der PKK-Lager im Nordirak, dass Zergele auch ein PKK-Camp ist.
Und heute sei Zergele ein Dorf, das nur von Zivilisten bewohnt werde.
Ach nein, wurde - waren ja "Zivilisten".
http://www.zaman.com.tr/_tsk-ucaklari-kandilde-koyu-vurdu-s…
Zaman als Sprachrohr der PKK!
Was haben Zivilisten in einem Terrorcamp verloren?
Zergele ist kein Dorf, sondern einer der PKK-Ausbildungslager im Nordirak und der Verantwortliche ist Mustafa Karasu. Es werden hauptsächlich Bilder aus anderen Krisenregionen benutzt.
Seit Tagen wird die Region bombardiert. Warum flüchten sie nicht (wie aus Kobane trotz der YPG), wenn es sich tatsächlich um Zivilisten gehandelt haben soll?
Und die Frage aller Fragen:
Warum sind die KCK- und PKK-Verantwortlichen wie Murat Karayilan nach Iran und Syrien geflüchtet und haben Zivilisten zurückgelassen?
Die Lüge mit den toten Zivilisten könnt ihr den Unwissenden erzählen, aber nicht uns, die wissen, dass Zergele ein Terrorcamp der PKK ist.
Zudem wurde dies vom türkischen Ministerpräsidium bestätigt und der Tod eines hohen PKK-Verantwortlichen und die Elimination von mehreren Zielen.
Neben dem Terrorcamp Zergele gibt es noch die Lager Kurtak, Levce, Belekati, Barda Kasu, Dolekoge, Kalatukan, Beritan usw.
Aber sind bestimmt auch nur Dörfer!?
Der Zweck solcher Nachrichten ist eindeutig, die Fundamente der Gesellschaft in der Türkei zu zerstören und neue für einen Bürgerkrieg zu legen.

Turgay Adalet – 01.08.2015

Beliebte Posts aus diesem Blog

Türkei: Abstimmung über Verfassungsreform

Gastbeitrag: Musul ve Kerkük'ü kim satti?

Chronologie eines Landesverrats