Dritter Attentäter von Brüssel



Faycal Cheffou ist Belgier, von Beruf freier Journalist und steht im Verdacht, Jugendliche für die Terrormiliz Daesh in Syrien rekrutiert zu haben.

In der Türkei hetzen Journalisten mit ihren Lügen gegen den Staat, werben für die Terrororganisation (PKK) und rekrutieren somit junge Menschen.
Man darf sie aber nicht einbuchten, sonst kommt Europa mit der “Pressefreiheit”...
In welchem Land der Welt dürfen Journalisten für Terroristen werben und ihre Anschläge verherrlichen?

Lehrstunde für Europa:
(Freie) Journalisten sind also doch nicht unantastbar, wenn sie für Terrororganisationen tätig sind. 

Turgay Adalet - 26.03.2016

Beliebte Posts aus diesem Blog

Türkei: Abstimmung über Verfassungsreform

Gastbeitrag: Musul ve Kerkük'ü kim satti?

11.000 Folteropfer in Syrien!