In der Türkei gefasst - In Belgien entlassen



Einer der Attentäter von Brüssel wurde letztes Jahr im Juni (2015) in Gaziantep gefasst, dann ausgewiesen und den belgischen Behörden ausgehändigt.
Trotz Warnungen der Türkei hatten die belgischen Behörden den Mann nach der Ausweisung im Juli aber freigelassen, weil sie "seine Verbindung zum Terrorismus" nicht feststellen konnten.
Wie war die Reaktion seiner Gegner in Europa aufgrund seiner Warnung vor vier Tagen vor dem Anschlag?
"Hat Erdogan den Anschlag geplant?"
Nein, die belgischen Behörden haben versagt!
Und ja, Belgien liefert die Terroristen nicht aus, die in der Türkei Straftaten begangen haben.
Trotzdem kooperiert die Türkei im Kampf gegen den internationalen Terrorismus mit diesen Ländern.
Jeder Staat hat diese Verpflichtung, aber wenn es um die Türkei geht, gehen sie dieser nicht nach.
Wer unterstützt den Terror in der Türkei?


Turgay Adalet - 23.03.2016

Beliebte Posts aus diesem Blog

Türkei: Abstimmung über Verfassungsreform

Gastbeitrag: Musul ve Kerkük'ü kim satti?

Hagia Sophia - Die heilige Sehnsucht