Türkei: Bekennt sich Al-Nusra zum Attentat in Ankara?



Iranische Medien, die auch schon vorher mit antitürkischen Fake-News auffielen, haben ein Bekennerschreiben geteilt, das wie immer von Gülenisten instrumentalisiert wurde, um die FETÖ-Mitgliedschaft des Attentäters Mert Altintas zu vertuschen.

Mittlerweile gilt es als gesichert, dass das Bekennerschreiben eine Fälschung ist.
Russische Medien teilten es auch, aber als sich herausstellte, dass das Dokument gefälscht ist und die Al-Nusra die Vorwürfe offiziell zurückwies, haben sie ihre Meldung korrigiert.
https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/44542-attentat-in-ankara-ubersicht/

Der Sprecher von Al-Nusra hat die Meldung auch dementiert:
https://twitter.com/Husam_011/status/811572456322383873

Mit dieser Desinformation wollte wohl Iran die Haltung der Türkei zu den Oppositionellen in Idlib beeinflussen.

UNT

Beliebte Posts aus diesem Blog

Türkei: Abstimmung über Verfassungsreform

Gastbeitrag: Musul ve Kerkük'ü kim satti?

11.000 Folteropfer in Syrien!