Posts

Es werden Posts vom März, 2017 angezeigt.

Türkei: Wirtschaft wächst!

Bild
Die Türkei in wirtschaftlicher Krise?

Kaum vorstellbar – die Türkei wächst!

"Die türkische Wirtschaft ist im vergangenen Jahr dank eines Jahresendspurts schneller gewachsen als erwartet. Das Bruttoinlandsprodukt legte um 2,9 Prozent zu, teilte das Statistikamt am Freitag mit. Das unerwartet gute Abschneiden geht vor allem auf die kräftige Erholung im vierten Quartal zurück. In dieser Zeit wuchs die Wirtschaftsleistung um 3,5 Prozent zum Vorjahreszeitraum, nachdem sie im Vorquartal noch um 1,3 Prozent geschrumpft war."

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/konjunktur/bruttoinlandsprodukt-tuerkische-wirtschaft-waechst-trotz-putschversuch-und-touristenflaute-14951081.html

Umgeben von Krieg, Terror, Angst und Panik jeglicher Art. Umgeben von politischen Turbulenzen, Intrigen, humanitären Krisen und Leid. Terror bestimmt den Alltag, ein Diktator macht kurze Prozesse – Der Tourismus bricht ein, ein Staat geht unter. Schlagzeilen wie „Erdogan spielt mit der türkischen Wirtschaft“,„Tü…

Türkei: Deutsche Stiftungen im Visier?

Bild
Türkischen Medienberichten zufolge sollen deutsche Stiftungen besonders nach dem 16. April unter die Lupe genommen werden. Türkische Sicherheitskräfte werden mit Operationen gegen Agenten vorgehen. Stiftungen und Geheimdienste, die Terrororganisationen in der Türkei unterstützen, müssen mit Ermittlungen rechnen.
Türkische Agenten operieren nicht gegen die Staaten, wo sie eingesetzt sind, sondern gegen PKK-Funktionäre, Terroristen und hochrangige Gülen-Anhänger. Aber ausländische Agenten und Stiftungen in der Türkei sind meist nicht freundlich gesinnt. Oder war der V-Mann der BND etwa die einzige Person, die jahrelang bezahlt wurde?
Dieser Schritt ist notwendig. Denn auch vor der AKP-Regierung haben Historiker wie Prof. Dr. Necip Hablemitoglu vor diesen Stiftungen gewarnt und ihnen Spionage vorgeworfen. Kurz darauf wurde er ermordet. Doch dieser Fall wurde bis heute nicht aufgeklärt.


UNT

Deutsche Politikerinnen auf türkischer Spionage-Liste

Bild
Ob die SPD-Politikerin Michelle Müntefering “gute Beziehungen zur Gülen-Sekte” aufgebaut hat, können wir nicht sagen. Der türkische Geheimdienst MIT hatte im Februar dem BND eine Liste von Gülen-Anhängern und Kontaktpersonen übergeben. Doch der Einfluss der Gülen-Sekte reicht auch bis in die deutsche Politik. Was viele übersehen: Dieser Vorwurf kam nicht zuerst aus Ankara.

Der Artikel auf dem Bild (Ende 2013): http://www.zeit.de/politik/ausland/2013-12/guelen-tuerkei-deutsche-parteien
Es gibt etliche Dokus und Artikel im deutschsprachigen Raum darüber, wie gefährlich diese Sekte eigentlich ist. Doch heute möchte man nichts davon wissen. "Kein harmloses Bildungsnetzwerk" http://www.deutschlandradiokultur.de/guelen-bewegung-kein-harmloses-bildungsnetzwerk.1278.de.html?dram:article_id=274965


UNT

Türkei: US-Botschaft rief Adil Öksüz an

Bild
Eine der Basen der Putschisten war der Luftwaffenstützpunkt Akıncı, nordwestlich von Ankara. Dort sind vor allem Ausbildungseinheiten und F-16-Jagdflugzeuge stationiert. Nach Akıncı brachten die Putschisten den Chef des türkischen Generalstabes, Hulusi Akar. Auch Adil Öksüz befand sich dort. Kurz nach seiner Festnahme wurde er aus der Untersuchungshaft entlassen. Seitdem fehlt von ihm jede Spur. Öksüz galt als „Imam“ (Gülen-Sekte) der türkischen Luftwaffe. Gegen die Richter wurden im vergangenen August Ermittlungen eingeleitet.

Adil Öksüz gilt als einer der Drahtzieher des Putsches. Es wurde festgestellt, dass Öksüz 6 Tage nach der Putschnacht von der US-Botschaft angerufen wurde. Die US-Botschaft in Ankara nahm heute dazu Stellung: Sie wollten ihm angeblich mitteilen, dass sein Visum abgelehnt wurde, nachdem die türkischen Behörden ein Ausreiseverbot verhängt hatten.

Ruft die US-Botschaft jeden persönlich an, um ihn über die Ablehnung des Visums zu informieren? Wie glaubwürdig ist die…

Türken entscheiden über Zukunft der Türkei

Bild
Botschaft angekommen?
Die Nachfahren der Osmanen lassen sich nicht dirigieren! Ihr könnt sie diffamieren, diskreditieren, beschimpfen, wie ihr lustig seid. Doch am Ende entscheiden WIR über die Zukunft der Türkei und nicht Europa, das Terroristen und Putschisten hofiert!
Sie machen sich angeblich Sorgen um die Entwicklung in der Türkei. Dann hört erst einmal auf, jenen Personen und Sekten Schutz zu gewähren, die die nationale Sicherheit der Türkei gefährden.
Wir sind stolz auf das Osmanische Reich und werden auf jeder Plattform die Türkische Republik verteidigen. Wir möchten keine Gebiete, sondern Herzen erobern. Wir, die Nachfahren der Osmanen, beherbergen über 3 Mio. Menschen, weil wir u.a. eine historische Verantwortung für sie tragen. Selbst wenn nur 1.000 von ihnen für die Türkei beten, sehen wir das als Gewinn und Motivation an. Diese Gebete sind wertvoller als die Milliarden aus Europa.


UNT

Deutschland: Spionage erlaubt oder verboten?

Bild
Innenminister de Maizière erklärte, Spionage auf deutschem Boden werde nicht geduldet.
NSA oder CIA tun es und spionieren sogar die deutsche Kanzlerin aus. Aber eine Sekte, die in der Türkei zu Recht als Terrororganisation eingestuft ist, darf der türkische Geheimdienst MIT weltweit nicht ausspionieren?
Der MİT-Chef Hakan Fidan und der deutsche BND-Chef Bruno Kahl saßen während der Münchner Sicherheitskonferenz im Februar zusammen. Der türkische Geheimdienstchef übergab Bruno Kahl eine Liste mit Gülen-Anhängern, mehr als 300 Leute, zudem mehr als 200 Vereine, Schulen und andere Einrichtungen in Deutschland. Doch statt Kooperation haben sie die Liste genutzt, um die Gülen-Anhänger vor dem türkischen Geheimdienst zu warnen. Ein großer Skandal!
Selbst für die Regierungskritiker steckt diese kriminelle Sekte hinter dem Putschversuch und hat sogar vor dem 15. Juli 2016 viele Straftaten begangen.

UNT

Soldat fällt, Flagge nicht!

Bild
Nefer düşer, bayrak düşmez! Ne mutlu bu bayrak düşmesin diye toprağa düşenlere! Ne mutlu Avrupa'da bu bayrak için mücadele verenlere!

Soldat fällt, aber die Flagge nicht!

In der heutigen Zeit, in der Demonstrationszüge mit der türkischen Nationalflagge auf Widerstand und Ablehnung stoßen und Loyalität von Türken gefordert wird, obwohl sie in diesem Land keine Terroranschläge verüben und sich an die Gesetze halten, sagen wir:

Nein zu Assimilation!
JA/EVET zu Integration!

Was das Referendum in der Türkei betrifft:
Wir Türken lassen uns von keinem deutschen Politiker und keiner deutschen Zeitung vorschreiben, wie wir abzustimmen haben!
Seit wann denkt ihr an die Türken und die Türkei? Gerade jene, die unsere Soldaten als Mörder und die Terroristen als Freiheitskämpfer präsentieren, werden nicht auf offene Ohren stoßen. Wir hören auf unseren Verstand und unser Herz! Diese Herzen habt ihr in den letzten Monaten aber nicht gewonnen!

Turgay Adalet

Mehmet Görmez: "Gewinnt die Herzen"

Bild
Mehmet Görmez, Chef der türkischen Religionsbehörde Diyanet, appellierte mit diesen Worten an die Muslime:
„Unsere Jugend sagt „Sie sollen uns nicht wegen unseres Lebensstils mit Vorurteilen betrachten, nicht ihre Mundwinkel verziehen, wenn sie meine Ohrringe sehen, mich nicht verurteilen, wenn sie meinen Bart oder meinen Pferdeschwanz sehen.“ Ich habe schon einmal gesagt „Lasst die Jugend wegen ihrer Ohrringe oder Tätowierungen in Ruhe!“ Und ich werde damit weiter machen dies zu sagen, liebe Freunde. Haltet Euch nicht an der Form auf, sondern richtet Eure Aufmerksamkeit auf das Wesentliche und die Seele, gewinnt das Herz. Denn wenn ihr in Bezug auf die Punkte, die Euch stören, das Herz des Anderen gewinnt, dann wird dieser sich ohnehin von selbst darum bemühen, sich zu verbessern. Begrenzt nicht die von Allah zugelassenen/freigestellten Bereiche. Bemüht Euch darum, das von Allah Verbotene zu beheben. Durch die Beengung jener Bereiche, die Allah dem Zustand, den Angewohnheiten (Bräuche…

BILD instrumentalisiert Staatsgründer der Türkei

Bild
Rund 1,4 Millionen türkische Wahlberechtigte in Deutschland sind ab Montag aufgerufen, über das Referendum abzustimmen. Jeder wird seine Entscheidung mit einem Stempel krönen.
BILD ist zwar keine seriöse "Zeitung", aber was der Politikwissenschaftler Burak Copur von sich gibt, zeigt nur, dass ihm so langsam die Argumente ausgehen. Sogar die größte Oppositionspartei CHP verzichtet in dieser Zeit auf diese Instrumentalisierung. „Atatürk hätte mit NEIN gestimmt, weil er zwar autoritär war, aber nicht totalitär", sagt Copur.
In keinem der 18 Artikel steht etwas über die Abschaffung des Laizismus, aber Copur ist der Meinung, dass Erdogan das Gegenteil durchsetzen möchte. Anscheinend stört ihn die Aufhebung des Kopftuchverbots an Universitäten, im öffentlichen Dienst und teilweise im Militär.

Turgay Adalet

Der ewige Türke?

Bild
Türken in Europa werden nicht wie die Juden von damals verfolgt, aber diese Wortwahl in Anlehnung an einen der einflussreichsten NS-Propagandafilme "Der ewige Jude" ist höchst bedenklich.

Wie wirkt das auf die österreichischen Leser? Der Autor behauptet in seinem Artikel, dass die türkische Regierung die Türken in Europa instrumentalisiert, um die österreichische und deutsche Gesellschaft zu destabilisieren. Was ist das für eine Unterstellung? Wann dreht dieser Autor einen Dokumentarfilm über die "ewigen Türken", um sie zu dämonisieren?

UNT

Deutschland: Bundestag beschließt PKW-Maut

Bild
HALLO DEUTSCHLAND!

Der Bundestag hat heute in einem zweiten Anlauf die PKW-Maut beschlossen. Private Unternehmen werden davon profitieren, da sie vom Staat hohe Zuschüsse kassieren werden.

Habt ihr schon die ersten Bürger mit HAYIR*-Plakaten gesehen? Ihre einzige Sorge ist aber seit Wochen und Monaten: Erdogan, Türkei, Erdogan, Türkei.

Wo bleibt da noch die Energie, um gegen umstrittene Gesetze in Deutschland zu protestieren, die über unsere Köpfe hinweg verabschiedet werden?

Deutschland, nicht Erdogan hat das per Dekret erlassen!
Turgay Adalet

London: Terror lebt von der Wortwahl

Bild
Mir persönlich fällt Folgendes auf:
Nach jedem Anschlag der Terrororganisation PKK in der Türkei vermeiden 99% der Türken die Bezeichnung "kurdischer Terror", weil sie wissen, dass die absolute Mehrheit der Kurden nicht hinter diesen Terroristen steht. Außerdem gibt es in der Türkei viele Mischehen zwischen Kurden und Türken und kurdisch-türkische Freundschaften, weshalb wir auch an ihre Gefühle denken. Wir kriminalisieren niemals das kurdische Volk, der türkische Staat auch nicht, obwohl immer das Gegenteil behauptet wird. Der türkische Ministerpräsident Binali Yildirim hat heute die Unternehmerinnen dazu aufgerufen, noch mehr in den Südosten zu investieren und ihnen Sicherheit zugesprochen.
Leider müssen wir feststellen, dass nach jedem Terroranschlag in Europa der Islam attackiert und die Muslime immer weiter kriminalisiert werden. Zwar nicht direkt vom Staat, aber von Teilen der jeweiligen Mehrheitsgesellschaft. Selbst Humanisten sprechen vom "islamistischen Terror&qu…

BND-Chef Kahl verharmlost Gülen-Sekte

Bild
Jeder Osman Normalverbraucher in der Türkei weiß mehr über diese Sekte und ihre Machenschaften als der BND-Präsident Bruno Kahl, der sie als eine zivile Vereinigung zur religiösen und säkularen Weiterbildung bezeichnet. Es kann nicht angehen, dass man so ein Statement aus Unwissenheit abgibt.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/tuerkei-putschversuch-laut-bnd-chef-wohl-nur-vorwand-fuer-radikalen-kurs-erdogans-a-1139271.html#spRedirectedFrom=www&referrrer=https://t.co/K8iRmvlE3X
Selbst in der deutschen Presse gibt es genug kritische Artikel über diese Sekte und ihren Führer. Wenn man angeblich Wert auf das Wort von regierungskritischen Journalisten legt, warum interviewen deutsche Journalisten nicht Nedim Sener, der ein Jahr im Gefängnis saß, weil er kritisch über die Gülenisten im Polizeiapparat und ihre Rolle bei der Ermordung des armenischen Journalistin Hrant Dink berichtet hat? Ladet ihn doch in deutsche Talkshows ein, wenn ihr den Mut dazu habt oder wenigstens so tut, als ob …

Regiert Erdogan auch Deutschland?

Bild
Ist Erdogan für die aktuellen Probleme in Deutschland verantwortlich? Hat Erdogan einen Keil zwischen den Türken und Deutschen getrieben oder waren es die Medien und Politiker mit ihrer Arroganz? Haben die Medien auf Erdogans Anweisung die Terrororganisation PKK verharmlost und somit jeden Türken, der gegen sie ist, als Faschisten abgestempelt? Haben die Medien noch keine Verbindungen zwischen Düsseldorf und Erdogan herstellen können? War der Täter vor seiner Tat in der Türkei? Hat Erdogan die Rassisten dazu angeheuert, Moscheen und türkische Vereine zu attackieren oder die ewige Hetze der deutschen Presse? Ist Erdogan am Erstarken des Rassismus und dem Aufstieg der Rechtspopulisten in Europa verantwortlich? Wurden deutsche Lehrer, die ihre Schüler wegen ihrer Erdogan-Sympathie diskriminieren und somit zur Zielscheibe von Mitschülern machen, von Erdogan bezahlt?
Warte, warte: Hat Erdogan die NSU-Akten verschwinden lassen, um das Misstrauen der Türken gegenüber den deutschen Behörden zu…

Das deutsch-türkische Verhältnis im Überblick

Bild
Hier ein Schaubild über die Ereignisse seit letztem Jahr. Betrachtet mal nüchtern die Punkte: Welche Seite seht ihr als den Störenfried der deutsch-türkischen Beziehungen? Einige Akteure in der deutschen Politik und in den Medien haben maßgeblich dazu beigetragen, dass Türken auf breite Ablehnung stoßen und sich fremder denn je fühlen.

Mit der Armenier-Resolution war die Botschaft an die in Deutschland lebenden Türken: Eure Stimmen brauchen wir nur bei den Wahlen, ansonsten dürfen wir eure Vorfahren als Massenmörder bezeichnen und ihr habt gefälligst zu schweigen. Die Einmischung in die türkische Politik bei der Verhaftung von HDP-Abgeordneten, die die Terrororganisation PKK verherrlicht haben, hat die Türken, unabhängig vom politischen Milieu, zum Nachdenken gebracht. Die Beherbergung von Putschisten in Deutschland ist wie ein Schlag ins Gesicht der Familien, die ihre Familienmitglieder und Freunde in der Putschnacht verloren haben. Wie kann man das als Türke gutheißen?
Den Rest kennt …

Türkei: Anklage gegen hochrangige Putschisten

Bild
Die türkische Oberstaatsanwaltschaft Ankara fordert für jeden der 38 Putschisten (Rat für Frieden in der Heimat) 2988 mal erschwerte lebenslange Haft. Als Hauptverdächtiger wird der in Amerika lebende Sektenführer Fethullah Gülen aufgeführt.
Anklagepunkte:
Umsturzversuch
Attentatsversuch auf Präsidenten 250 Tote Versuchter Mord an 2735 Menschen Bombardierung des Parlaments Verletzung der Verfassung Leitung einer bewaffneten Organisation Freiheitsberaubung des Generalstabschefs

http://aljazeera.com.tr/haber/yurtta-sulh-konseyinde-38-isim

UNT

Türkei: Prozess gegen Putschisten 3

Bild
Der Prozess gegen 69 Putschisten, die in Ankara die Kommandozentrale der Spezialkräfte des Generalstabes besetzen wollten, wurde am Mittwoch fortgesetzt. Der Unteroffizier Bekir Kurt hat vor Gericht den Kontakt zur Fethullahistischen Terrororganisation (FETÖ) nicht geleugnet, aber die Teilnahme an dem Putschversuch, von dem er angeblich nichts wusste. Ein "großer Bruder" von FETÖ habe ihn am 12. Juli 2016, drei Tage vor dem Putschversuch, kontaktiert und ihn gefragt, ob er einem Offizier helfen würde, wenn er ihn darum bitten würde. Daraufhin habe Kurt ihn gefragt, wer dieser Offizier sei. "Er kennt dich", habe der große Bruder gesagt. Auf die Frage, wie Kurt ihn erkennen soll, antwortete er: "Er wird dich um Allahs Willen bitten."
Angeblich habe dieser Offizier ihn nie angerufen, weshalb er nichts über den Putschversuch gewusst habe.
http://www.dha.com.tr/darbe-girisiminden-yargilanan-saniktan-feto-itirafi_1466908.html


UNT